fbpx

MetaCheck Gen-Diät

Die individuelle Diät auf Basis deiner DNA

Das Original seit 2012. Erhältlich online und in ausgewählten österreichischen Apotheken.

MetaCheck Gen-Diät

Die individuelle Diät auf Basis deiner DNA

Das Original seit 2012. Erhältlich online und in ausgewählten österreichischen Apotheken.
0 +
Mehr als 10 Jahre Erfahrung mit der Gen-Diät MetaCheck
Wie funktioniert die MetaCheck Gen-Diät?

Ohne Verzicht zum Wohlfühlgewicht

Die MetaCheck Gen-Diät testet 4 Stoffwechseltypen und 2 Sporttypen. Mit der Analyse deines Stoffwechsels und den daraus resultierenden Erkenntnissen kannst auch du es schaffen abzunehmen und dein Gewicht langfristig zu halten.

Icons MetaCheck®_Zeichenfläche 1

Mit einer simplen Speichelprobe erfährst du, welcher von uns definierte Stoffwechseltyp du bist und welche sportlichen Aktivitäten dein Vorhaben unterstützen!

Wenn du weißt, zu welchem Stoffwechseltyp du gehörst, kannst du deine Ernährung deinem Körper anpassen und so abnehmen ohne Verzicht.*

Was sind Sport- und Meta-Typen?

Die Metatypen

Metatypen Alpha
Der Meta-Typ Alpha

Zeichnet sich durch eine bessere Verarbeitung von proteinreicher Nahrung aus. Bei diesem Meta-Typen sollte im Rahmen einer Diät zum Abnehmen der Anteil an kohlenhydratreichen und fetthaltigen Nahrungsmitteln reduziert werden.

Metatyp Beta
Der Meta-Typ Beta

Verstoffwechselt, anders als der Meta-Typ Alpha, neben Proteinen auch Fette gut, sodass beim Abnehmen insbesondere auf eine kohlenhydratarme Kost geachtet werden sollte.

Metatypen 1x1 Gamma
Der Meta-Typ Gamma

Im Unterschied zu den Meta-Typen Alpha und Beta verwertet der Meta-Typ Gamma Kohlenhydrate besser. Im Rahmen eines Ernährungsplanes zur Gewichtsreduzierung sollte daher eher der Anteil proteinreicher und fetthaltiger Nahrungsmittel reduziert werden.

Metatypen Delta
Der Meta-Typ Delta

Der Meta-Typ Delta wiederum zeichnet sich dadurch aus, dass er sowohl kohlenhydratreiche, als auch fetthaltige Nahrungsmittel gut verstoffwechselt. Entsprechend sollte bei einer Diät mit dem Ziel der Gewichtsreduzierung auf einen geringeren Anteil proteinreicher Nahrungsmittel geachtet werden.

Die Sporttypen

Für jeden dieser Meta-Typen existiert eine von zwei Sportvarianten, nämlich Ausdauer (E wie „Endurance“) und Schnelligkeit (S wie „Speed“). Diese rufen, abhängig von der Art der sportlichen Aktivität, einen besonders effektiven Kalorienverbrauch während des Sports hervor.

Sporttyp Ausdauer
Der Sport-Typ E

Die Ausdauervariante E (wie „Endurance“) ist durch einen besonders hohen Kalorienverbrauch bei Ausdauersportarten, wie beispielsweise Joggen, Schwimmen oder Fahrradfahren, gekennzeichnet.

Sporttyp Kraft
Der Sport-Typ S

Die Schnelligkeitsvariante – wie „Speed“ hat einen höheren Kalorienverbrauch bei Schnelligkeitsportarten, wie Body Pump®, Aerobic und Krafttraining.

Warum du dich für MetaCheck entscheiden solltest

Ein Test für langfristige Erfolge

Unser Ziel ist, dass Menschen sich in ihrer Haut wohl und glücklich fühlen.

Unsere Berater stehen dir von Anfang an jederzeit zur Seite. Im Fokus steht das individuelle Wohlbefinden oder mit anderen Worten, die dank MetaCheck bestehende Möglichkeit einer personalisierten Gesundheit für mehr Lebensqualität.

Deine persönlichen Empfehlungen zu Ernährung und Fitness erhältst du in ausgewählten Apotheken oder in einem Onlinegespräch mit österreichischen Beratern!  

 

WAP Axeleris_Michael Schnabl_web_007
Laborforschung ist unsere Basis

Unser Partnerlabor

Die Analyse der MetaCheck Gen-Diät Proben erfolgt durch das genetische Fachlabor der humatrix AG in Pfungstadt, Deutschland. humatrix ist seit seiner Gründung im Jahr 2001 auf Untersuchungen der menschlichen DNA spezialisiert und hat im Bereich der privaten Abstammungsuntersuchung qualitative Maßstäbe gesetzt. 

Inzwischen liegt der Fokus des Unternehmens auf dem Bereich der personalisierten Medizin. Hier bietet humatrix bundesweit in Zusammenarbeit mit niedergelassenen Ärzten und Apothekern Testsysteme zur Vermeidung von Unwirksamkeiten und Nebenwirkungen bei medikamentösen Therapien an.

Für humatrix haben Analysequalität, Ergebnissicherheit und Datenschutz höchste Priorität. Das Unternehmen betreibt ein Qualitätsmanagementsystem gemäß DIN EN ISO-IEC 17025. Das Labor der humatrix AG ist für Abstammungsuntersuchungen akkreditiert (DAkkS D-PL-17498 01-00) und unterzieht sich halbjährlich externen Qualitätsüberwachungen durch unabhängige Institutionen. Kontinuierliche Zertifizierungen durch die GEDNAP und DGAB (Forensik) sowie den INSTAND e.V. (Diagnostik) zeigen, dass humatrix seine hohen Qualitätsversprechen auch einlöst.

Wissenschaftlicher Hintergrund

Der Zusammenhang zwischen DNA und Gewicht

Die Studie liefert Erkenntnisse darüber, wie genetische Faktoren den Gewichtsverlust beeinflussen können. Sie identifizieren genetische Prädiktoren, die mit einem höheren oder niedrigeren Gewichtsverlust in Verbindung gebracht werden können. Diese genetischen Prädiktoren können dazu beitragen, die Reaktion eines Individuums auf eine Gewichtsverlustbehandlung vorherzusagen.

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC6656717/

Die Studie liefert Erkenntnisse über die genetischen Grundlagen von Gewichtsverlust und betont die Bedeutung einer personalisierten Herangehensweise an das Management von Fettleibigkeit. Die Autoren stellen fest, dass genetische Informationen verwendet werden können, um personalisierte Diäten und Strategien zu entwickeln, die auf die individuellen genetischen Merkmale und Prädispositionen eines Menschen abzielen. Dies kann helfen, die Effektivität von Gewichtsverlustprogrammen zu verbessern und individuelle Ergebnisse zu optimieren.

https://www.researchgate.net/publication/270664177_Genetics_of_weight_loss_A_basis_for_personalized_obesity_management

Die genannte Studie von Lock et al. (2015) befasst sich mit genetischen Untersuchungen des Body-Mass-Index (BMI) und den daraus gewonnenen Erkenntnissen zur Biologie von Fettleibigkeit. Die Autoren zeigen auf, dass genetische Varianten mit dem BMI und dem Risiko von Fettleibigkeit in Verbindung stehen und liefern neue Einblicke in die biologischen Mechanismen, die zur Entwicklung von Fettleibigkeit beitragen.

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/25673413/

Signifikante Wechselwirkungen zwischen GRS und dem Verbrauch von Energie, Gesamtprotein, tierischem Protein, pflanzlichem Protein, Gesamtfett, gesättigten Fettsäuren, mehrfach ungesättigten Fettsäuren, Gesamtkohlenhydraten, komplexen Kohlenhydraten und Ballaststoffen auf Adipositasmerkmale wurden nach Bereinigung um Störvariablen gefunden. Die GRS bestätigte, dass die Gruppe mit hohem genetischem Risiko höhere Adipositaswerte aufwies als die Gruppe mit niedrigem Risiko, und zeigte, dass die Makronährstoffaufnahme die GRS-Assoziation mit Adipositasmerkmalen modifiziert.

https://doi.org/10.1007/s12263-014-0445-z

Die Studie lieferte somit Erkenntnisse über die komplexen Wechselwirkungen zwischen genetischer Veranlagung und Ernährung in Bezug auf den Durchmesser von LDL-Partikeln. Diese Ergebnisse können dazu beitragen, das Verständnis für die Zusammenhänge zwischen Genetik, Ernährung und Herz-Kreislauf-Gesundheit zu vertiefen.

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/26112879/

5% Rabatt auf deine MetaCheck Gen-Analyse

Jetzt MetaCheck Gen-Analyse im Webshop bestellen und Rabatt-Code einlösen.
Einfach META5 beim Checkout angeben und 5% sparen! 

MetaCheck
Gen-Diät Lite

290 €

MetaCheck
Gen-Diät

396 €

MetaCheck ist bekannt aus:

Wie funktioniert der Test?

Die Analyse deiner DNA

Dein exklusiver Zugang zum MetaCheck-Portal

Deine DNA - deine Rezepte

Beim Kauf eines MetaChecks erhältst du von uns einen Verifizierungscode, den du bei der Registrierung angeben musst.

Phone_Metacheck
Erfolgstories

Unsere MetaCheck-Kunden können tolle Ergebnisse erreichen:

Selbstexperiment Gen-Diät - funktioniert das wirklich?

Einfach abnehmen und das ganz ohne Hunger? Klingt verlockend. Eine neuartige Methode soll das jetzt ermöglichen. Aber wie genau kann das funktionieren? Galileo berichtet…

5/5
Super!
- Caroline
5/5
Rasche Veränderung
- Karl
5/5
Keine Beschwerden mehr
- Sabine

Häufig gestellte Fragen

Der MetaCheck kann in ausgewählten österreichischen Apotheken durchgeführt werden. Frage per Mail nach einer durchführenden Apotheke in deiner Umgebung. Wenn es in deiner Nähe keinen Berater gibt, kannst du natürlich die Analyse auch in unserem Shop direkt bestellen und unsere eigenen Beraterinnen erklären dir dann deine Ergebnisse und deren Umsetzung per Telefon oder Webmeeting. 

Die MetaCheck Gen-Diät basiert auf einem einzigen am Anfang durchgeführten Gentest.*

Die MetaCheck Gen-Diät basiert auf einer einzigen am Anfang durchgeführten Analyse. Den Gen-Test brauchst du nicht zu wiederholen.*

Nein. Der MetaCheck kann unabhängig vom Alter durchgeführt werden. Allerdings ist bei vielen Menschen die Bereitschaft, die eigene Lebensweise zu verändern, im höheren Lebensalter geringer ausgeprägt. Die genetische Stoffwechselanalyse bei Kindern ist ebenfalls durchführbar, wird jedoch von uns nicht empfohlen. Da Kinder in durchlaufenden Wachstumsphasen einen erhöhten Nährstoffbedarf besitzen und stärker körperlich aktiv sind, benötigen sie meist keine auf die genetische Veranlagung angepassten Ernährungsempfehlungen. Im Gegenteil könnte eine zu strenge Lebensmittelauswahl das Ernährungsverhalten der Kinder negativ beeinflussen. Wir empfehlen daher lieber eine geeignete, ausgewogene Mischkost mit kindgerechten Zufuhrempfehlungen nach den D-A-C-H- Referenzwerten für die Nährstoffzufuhr.*

Nein. Da die untersuchten Stoffwechselgene viele verschiedene Konstellationen aufweisen, die den einzelnen CoGAP Meta-Typen zugeordnet werden, lassen letztere keinen Rückschluss auf Abstammungs- oder Verwandtschaftsverhältnisse zu. Darüber hinaus schließt CoGAP Gene, die krankheitsbezogene Aussagen zulassen, von der Untersuchung aus.

Die MetaCheck-Analyse erfolgt anhand einer Speichelprobe, die du über ein spezielles Test-Set abgibst. Das Test-Set besteht aus einem Wangenabstrichtupfer und einem auslaufsicheren Probenbehälter.

Um sicherzugehen, dass dein genetisches Material in der Speichelprobe analysierbar ist, solltest du eine halbe Stunde vor der Abgabe der Speichelprobe den Mund mit Wasser durchspülen und danach bis zur Abgabe der Speichelprobe weder essen, noch trinken.

Grundsätzlich sollte deine Speichelprobe bei ordnungsgemäßer Anwendung des Test-Sets in analysefähigem Zustand bei CoGap ankommen. Dennoch kann nicht ausgeschlossen werden, dass in Einzelfällen Test-Sets auf dem Postweg verloren gehen oder beschädigt werden. In diesen Fällen kann der MetaCheck selbstverständlich nicht durchgeführt werden. Wir stellen in diesen Fällen ein kostenloses Ersatz-Kit zur Verfügung, mit dem die Speichelprobe erneut abgegeben werden kann.

Das Partnerlabor extrahiert zunächst deine DNA aus der Speichelprobe. Anschließend wird die DNA in hochmodernen DNA-Sequenzierern ausschließlich auf die für den Stoffwechsel relevanten Genabschnitte untersucht. Die dabei entstandenen genetischen Rohdaten werden dann zur weiteren Auswertung an CoGAP versandt.

Sobald uns deine Speichelprobe und deine Einwilligungserklärung vorliegen, dauert die Probenuntersuchung im Partnerlabor in der Regel zwei Wochen. CoGap bemüht sich anschließend, dein Ergebnis schnellstmöglich für dich fertigzustellen und deinem Berater zuzusenden.

CoGAP arbeitet mit modernsten genetischen Analysezentren zusammen. Die Untersuchung der Speichelprobe und Generierung der genetischen Rohdaten erfolgt dabei durch unser hochqualifiziertes Fachpersonal in unserem akkredierten Partnerlabor in Darmstadt.

Nein, CoGAP verpflichtet sich, die gewonnenen genetischen Rohdaten nicht weiterzugeben.

Individuelle Tipps für dich

Deine MetaCheck-Beratung

Benötigst du Hilfe von einem Experten und möchtest du dein Analyse-Ergebnis genau besprechen? Wir bieten dir drei Optionen zur Auswahl:

Beratung in deiner Nähe

Sende uns einfach eine Email mit deiner Postleitzahl an office@axelerispharma.at

Telefonisches Gespräch

Mach dir einen Termin mit uns aus.
Telefon: +43 316 832 400
WhatsApp: +43 664 311 76 49

Videogespräch

Auch eine Onlinesitzung ist möglich. Terminvereinbarungen per Email an office@axelerispharma.at

*Hinweis*
Bitte beachte, dass unser MetaCheck-Konzept die Genetik als weiteren Baustein im Rahmen eines herkömmlichen Abnehmkonzeptes einbezieht. Der Zusammenhang zwischen genetischer Veranlagung und Gewichtsveränderung ist allerdings bislang wissenschaftlich nicht hinreichend gesichert. Wir sind jedoch davon überzeugt, dir auf Basis der MetaCheck Gen-Diät ein persönlich zugeschnittenes und erfolgreiches Ernährungs- und Trainingskonzept bieten zu können.